ARCHITEKTUR

INTERNATIONALE STARARCHITEKTUR ALS GARANT FÜR EXKLUSIVITÄT UND LUXUS.

BESONDERHEIT DURCH HERAUSRAGENDE ARCHITEKTUR
Beim Projekt „Villa Eden – Gardone“ zeichnen sich gleich mehrere Stararchitekten für die Realisierung dieses Resorts verantwortlich: David Chipperfield, Richard Meier und Matteo Thun verleihen durch ihre vorzügliche und international anerkannte Arbeit dem Projekt eine ganz besondere Qualität und Exklusivität.

EXKLUSIVITÄT DURCH UNIKATE
Den Architekten ist es gelungen, durch eine individuelle Gestaltung jeder Luxusvilla, dem hohen Anspruch der zukünftigen Eigentümer zu entsprechen. Beim gegenständlichen Projekt handelt es sich daher nicht um eine uniforme Villensiedlung, sondern um ein homogenes Gesamtprojekt mit einzigartigen Luxusvillen als Unikate. Das Projekt liegt sanft eingebettet in der für die Region typischen Olivenlandschaft. Die zu realisierende Anlage besteht aus acht Gebäuden und einem Clubhouse – alle mit traumhafter Aussicht auf den Gardasee.
Im Zentrum des Gesamtensembles steht das vom Mailänder Stararchitekten Matteo Thun entworfene Clubhouse. Ein Wellnesszentrum mit Spa und Beauty sowie ein nobles Restaurant mit Design Weinkühler gehören ebenfalls zum Repertoire dieses Luxus-Clubhouse. Eine Bibliothek mit „Cigar-Room“ und eine Terrasse mit einem atemberaubenden Panorama ergänzen den Glanz und Luxus dieser Anlage.

UMGEBUNGSGESTALTUNG AUF HÖCHSTEM NIVEAU
Die hochwertige Landschaftsgestaltung, für die der international bekannte und renommierte Gartenarchitekt Enzo Enea verantwortlich ist, stellt ein weiteres Highlight des Projektes dar: Das gesamte Grundstück wird mit viel Aufwand und Phantasie in ein parkähnliches Naturparadies an den Hängen des Gardasees verwandelt.